Kung-Fu

Kung-Fu (Einstiegsalter 12 Jahre) ist die Sammelbezeichnung der chinesischen Kampfkünste, von denen es etwa 400 verschiedene gibt. Die chinesischen Kampfkünste wurden ihrerseits durch die indischen beeinflusst und übten selbst starken Einfluss auf die japanischen aus. Ursprung der chinesischen Kampfkünste soll das Shaolin-Kloster sein mit seinem legendären Abt Bodhidharma.

Man unterscheidet zwischen Gesundheits-, Peking-Opern- und Selbstverteidigungs-Stilen. Wir betreiben einen Selbstverteidigungsstil, der weiche, geschmeidige Bewegungen und Kräfteoptimierung zum Ziel hat. Basis unseres Stils ist das chinesische Wing-Chung-Kung-Fu.

In die Selbstverteidigung fließen jedoch auch andere Stile mit ein.

Trainer Kung-Fu:
Jannis Rambow Jannis Rambow

Informieren Sie sich unter Trainingszeiten über unser Angebot. Für Nachfragen rufen Sie uns an oder schicken uns eine e-Mail.

Die Sportschule Yawara-Kiel ist Mitglied in der Deutschen Kampfkunstföderation, dem Verband für Kampfkünste in Deutschland.

Björn Greetfeld

Meistergrad 2.
Stufe Kung-Fu
(All-Style)
Marian Hu

Meistergrad 1. Stufe
Kung-Fu (All-Style)
zurück

Yawara Kiel - Gerhardstr. 85 - 24105 Kiel - Tel. 0431-84571 - info@yawara-kiel.de